Fensterscheiben wirksam gegen Einbruch absichern


Der Draht-Glasbruchmelder überwacht eine einzelne Fensterscheibe mit einem Radius von bis zu 2 m. Hierfür wird der Melder mithilfe des beiliegenden Klebers direkt an der zu sichernden Fensterscheibe befestigt.


Funktion und wichtige Montagehinweise


Der Melder erkennt die bei Glasbruch entstehenden Ultraschallfrequenzen und meldet diese der Alarmzentrale. Er wird im Abstand von 20 bis 50 mm zum Rahmen der Fensterscheibe montiert. Wichtig: Der Melder sollte so angebracht sein, dass sofort bemerkt wird, wenn kein Kontakt mehr zur Scheibe besteht. Das Kabel sollte außerdem beim Öffnen und Schließen des Fensters nicht gequetscht werden. Der Glasbruchmelder benötigt keine Spannungsversorgung. Er ist in den Farben weiß (FU7300W) und braun (FU7300B) erhältlich.

Potenzialfreier Glasbruchmelder (weiß)

Artikelnummer: FU7300W
14,00 €Preis
    • Keine Betriebsspannung notwendig
    • Ideal für den Einsatz mit Funk-Öffnungsmeldern FUMK50000B/W und FUMK50010B/W
    • Erfassungsbereich: Radius 2 m
    • Geeignet für Mechatronikkomponenten mit Anschlussklemme
  •  

    • 1 x Potenzialfreier Glasbruchmelder (braun)
    • 1 x Anschlusskabel 2 m

     

 

Copyright © 2020 Sicherheit Sockel. Alle Rechte vorbehalten.